zurück
Modul 2

Erstellen interaktiver

Übungen mit JClic

Theorie
Wortsuchrätsel

Ziel der Übungsart Wortsuchrätsel ist, in einem Buchstabenfeld versteckte Wörter zu finden. Gefundene Wörter müssen vom Übenden angeklickt werden (Mausklick auf den ersten Buchstaben, mit niedergehaltener linker Maustaste bis zum letzten Buchstaben fahren und auch diesen anklicken). Ist das gefundene Wort richtig, wird dies durch eine Markierung in einer anderen Farbe angezeigt.
Die Wörter können waagrecht, senkrecht, diagonal von rechts nach links oder von links nach rechts eingetragen werden.

Mit JClic können Sie zwei Varianten von Wortsuchrätseln erstellen: Normale oder mit Inhalt verbundene Wortsuchrätsel. Bei dieser zweiten Variante erscheint ein weiteres Fenster, wenn ein Wort gefunden wird. Dieses Fenster kann anstatt schriftlicher Erklärungen auch Sounds oder Animationen beinhalten. Ziel dieser Übung ist es, mit Hilfe von Erklärungen die Wörter auf Tafel A zu finden.

Das Wortsuchrätsel wird auf Tafel A erstellt, wo sich die Begriffe befinden, die gesucht werden sollen. Die Wörter werden von JClic nicht automatisch im Spielfeld positioniert, JClic füllt nur die leeren Felder mit Buchstaben, die nach dem Zufallsprinzip aus jeder Übung entnommen werden.

Wenn Sie ein mit Inhalt verbundenes Wortsuchrätsel erstellen wollen, müssen Sie das Kästchen Tafel B verwenden aktivieren. Sie können dann mit 2 Gittern arbeiten: Tafel A, die dem Wortsuchrätsel entspricht, und Tafel B, in welche Sie die passenden Erklärungen in Form von Text, Grafiken, Sounds oder Animationen eintragen.

 

Wie bei den Puzzles können Sie auch hier die Spieltafeln individuell konfigurieren und die Anzahl und Größe der Zellen auswählen.

Außerdem müssen Sie die Liste der Wörter, die bei dieser Übung gesucht werden sollen, in das entsprechende Dialogfeld eintragen. Wir kommen im Praxisteil noch einmal genauer darauf zurück.

Hinweis: Achten Sie besonders darauf, die Begriffe korrekt in die Liste einzutragen. JClic kann nicht erkennen, welche Wörter richtig oder falsch geschrieben sind.

Wenn Sie auch Tafel B benützen (auf der sich Hinweise zu den gesuchten Inhalten befinden) ist es wichtig, dass Sie die Wörter in der gleichen Reihenfolge eintragen, in der sie später angezeigt werden sollen.

 
nach oben