zurück
Modul 5

Erstellen interaktiver

Übungen mit JClic

Praxis
1
2
3
4
5
6
Installation von JClic Projekten
   
In diesem Kapitel werden Sie lernen, eine Installationsdatei für die Übungssequenz aus Modul 4 (das ist die Sequenz mit den Textübungen) zu erstellen.
   
Práctica

Öffnen Sie über den Menüpunkt  Datei | Datei öffnen die Datei  modul4.jclic.zip im Verzeichnis Module. Das Sie in der vorhergehen Übung die Dateien in ein gleichnamiges Verzeichnis (Module) kopiert haben, überprüfen Sie, dass Sie wirklich die Dateien aus Modul 4 und nicht später erstellte Übungen öffnen!

Sie sehen in der Registerkarte Projekt, dass der Titel Modul 4 lautet. Ergänzen Sie diesen durch: von Kurs D73. Tragen Sie in das Feld Copyright Ihren Namen als Projektautor/in ein und speichern Sie die Datei modul4.jclic.zip.  Öffnen Sie die Datei nochmals und kontrollieren Sie, dass es sich um die zuletzt gespeicherte Version der Datei handelt, bevor Sie damit beginnen, die Installationsdatei zu erstellen.

Beim Öffnen der Datei modul4.jclic.zip, spielt es keine Rolle, an welchem Menüpunkt Sie sich befinden. Das Erstellen einer Installationsdatei ist ein Vorgang, der das eigentliche Projekt nicht betrifft.

Gehen Sie nun zum Menüpunkt Werkzeuge | Projekt Installer erstellen... Wie bereits im Theorieteil zu diesem Modul erklärt, müssen Sie nun einige Informationen eintragen, die Ihr Projekt betreffen. In unserem Fall sehen Sie folgendes Fenster vor sich:

Die Felder für Titel, Autor/in  und Verzeichnis sind bereits ausgefüllt. Sie können die Einträge jederzeit ändern.

Im Menü Dateien zum Kopieren finden Sie die Datei modul4.jclic.zip.

Die dazugehörigen Informationen befinden Sich im Bereich Startbutton. Da Sie kein Symbol zum Starten des Projekts erstellt haben, lassen Sie dieses Feld frei. Tragen Sie in das Formularfeld Beschreibung  Textübungen Begriff eingeben ein.

Klicken Sie auf OK.

Sobald Sie das getan haben, öffnet sich ein Dialogfeld, in dem Sie gefragt werden, wo Sie de Installationsdatei modul4.jclic.inst erstellen wollen. Speichern Sie sie im ausgewählten Verzeichnis. 

Überprüfen Sie im Explorer, ob die neu erstellte Installationsdatei im richtigen Verzeichnis (im Ordner modul4) liegt:

Wenn Sie möchten, dass auch andere User/innen mit Ihrem Projekt arbeiten können, indem sie es auf der Festplatte ihres Computers speichern und ein Symbol dafür in der eigenen JClic Bibliothek erstellen, benötigen diese von Ihnen die folgenden zwei Dateien:

Um sicher zu gehen, dass es zu keinen Vertauschungen oder anderen Problemen kommt, kopieren Sie diese beiden Dateien in einen neuen Ordner.

Öffnen Sie JClic und suchen Sie den Ordner, in der sich die beiden Dateien befinden, im entsprechenden Pull down-Menü:

Wählen Sie modul4.jclic.inst aus und klicken Sie auf OK. Nun öffnet sich der JClic Installationsassistent:

Führen Sie die folgenden Schritte nach dem Muster von Modul 1 aus, wo erklärt wurde,  wie man die Musterbeispiele installiert. Sobald die Installation beendet ist, wird in JClic ein neues Symbol angezeigt:

Klicken Sie auf das Symbol und überprüfen Sie, ob alles funktioniert.

 
nach oben