zurück
Modul 5

Erstellen interaktiver

Übungen mit JClic

Praxis
1
2
3
4
5
6
Zusatzübung (Nur für fortgeschrittene User/innen mit HTML-Kenntnissen)
   
¡Atención!

Im vorigen Kapitel haben wir gesehen, wie man ein Applet in einer HTML-Seite einbettet. Das ermöglicht den Besuchern einer Website, die dort angebotenen JClic Übungen Online auszuführen.

Mit einigen HTML-Befehlen können Sie Ihre Webseiten auch so konfigurieren, dass Besucher - ähnlich wie im Beispielpool der Clic Plattform-  zusätzlich die Möglichkeit haben, ein Projekt von Ihrer Website herunter zu laden und am eigenen PC zu installieren.

Wenn Sie z.B. Ihr Projekt aus Modul 4 auch anderen User/innen zum Downloaden zur Verfügung stellen möchten, führen Sie folgende Schritte aus:

  • Laden Sie die Datei modul4.jclic.inst, die wir im vorherigen Praxiskapitel erstellt haben in Ihren Webspace hoch. Die zweite Datei, die dazu benötigt wird -  modul4.jclic.zip - haben Sie schon beim Erstellen des Applets hochgeladen.
  • Erstellen Sie eine neue HTML-Seite, benennen Sie diese z.B. instal.htm  und fügen Sie folgenden Hyperlink ein:

    <Html>
    <Head>
    <Title>Projektinstallation...</title>
    </Head>
    <Body>
    <p> ... Titel ... Erklärung ... etc. </p>
    <P><a href="xxx">Hier klicken, um das Projekt auf Ihrem Computer zu installieren</a></p>
    </Body>
    </Html>

    Ersetzen Sie den Teil  "xxx" durch den folgenden Link, der sich aus folgenden Elementen zusammensetzt:

    http://clic.xtec.net/jnlp/jclic/install.jnlp?argument=yyy

    Die Variable "yyy" ist der komplette URL der Installationsdatei, die Sie soeben auf Ihren Webspace hochgeladen haben:

    http://www.xtec.net/~identificador/projecte2/modulo4.jclic.inst

    Nun müssen Sie den Identificator durch den entsprechenden User-Code ersetzen.. Bei der Beispieladresse haben wir den Ordner projekte2 ausgewählt, der im vorigen Kapitel vorgeschlagen wurde.

    Tragen Sie die vollständige Adresse (die aus den beiden aneinander gehängten URLs ohne Leerschritte besteht) zwischen die beiden eckigen Klammern des HTML-Befehls <a href ...>ein.

  • Laden Sie nun die Datei instal.htm auf Ihren Webspace hoch.

Öffnen Sie zur Kontrolle Ihren Browser und überprüfen Sie den URL der hochgeladenen Seite, der ähnlich wie der der Beispielseite aufgebaut ist:

http://www.xtec.net/~identificador/projecte2/instal.htm

Nun sollte beim Anklicken des Hyperlinks die Installation beginnen. Wenn Sie die Installation auf dem gleichen Computer testen, auf dem Sie die Übungen ursprünglich erstellt haben, geben Sie eine anderes Speicherverzeichnis an, damit die Originaldateien beim Speichern  nicht überschrieben werden.

nach oben